standard

Nicht nur ein Stern, sondern gleich 2!

In der Hoffnung vielleicht einen Stern bei dem Great Taste Award in London zu erhalten hatten wir unseren Trinkessig ´Die Himbeere´ im vergangenen Jahr zur Bewertung eingereicht. Es folgten Monate des Wartens und Hoffen auf einen Stern.

2016 gegründet steht die Firma GenussLab für Lebensmittel mit Wert und Genuss mit Spaß. Wir wollen einfach etwas Positives erschaffen und unseren Teil zu einer gesünderen und nachhaltigen Welt beitragen.
Unser Trinkessig ‚Die Himbeere´ war unser erstes eigenes Produkt. Wir haben unglaublich viele verschiedene Varianten der Herstellung ausprobiert. Am Ende haben wir unseren Weg gefunden ein optimales Produkt, ohne Zucker und mit einem überragenden Geschmack herzustellen.
Zu Beginn 2017 viele bereits die Entscheidung unsere Arbeit bei den Great Taste Awards in London auf den Prüfstand zu stellen.

Bis Anfang August 2018 hat es gedauert bis die Ergebnisse bekannt waren. Jedes Jahr werden 25.000 Produkte zur Bewertung eingeschickt, die dann über mehrer Monate verkostet und bewertet werden. Am 01.08.2018 kam dann die erlösende E-Mail. Die Ergebnisse standen fest und wir bekamen aus dem Stand 2 Sterne verliehen. Weniger als 10 % der eingesendeten Produkte erhalten diese hohe Auszeichnung und wir waren unglaublich Stolz. Wohl wissend, dass wir auf dem richtigen weg sind und gute Arbeit abliefern. Sich nun auf diesem Erfolg auszuruhen liegt und absolut nicht, denn wir vordern uns immer wieder aufs Neue heraus und wollen Grenzen ausloten und verschieben. Alles aber auf eine nachhaltige und natürliche Art und Weise.

Wir sagen DANKE an die Jury vom Great Taste Award und all unsere Klienten.

Zum Shop.

Zur Startseite.

standard

Mehr Geschmack und mehr Qualität

Wir setzen die Latte für Geschmack und Qualität noch etwas höher. Vergangenes Wochenende waren wir in Italien um eine alte Feigensorte für unseren Trinkessig ‘Die Feige‘ zu importieren. Diese alte Sorte wird von einer Genossenschaft am Leben erhalten und bekommt Risse, wenn sie reif ist; die sich durch den Zuckergehalt wieder verschließen. Mit zunehmender Reife, wird die Schale immer dünner und man kann die reife Feige mit der Schale essen. Die Farbe reicht von hellgrün, über violett, blau bis zu einem Schwarz.
Durch das besondere Mikroklima am Rande der Karnischen Voralpen und einem sehr Nährstoffreichen Boden entwickeln die Feigen einen eigenen Geschmack und sehr hohe Qualität.

Bereits im vergangenen Jahr haben wir die Grundlagen gelegt und freuen uns über die einfache Zusammenarbeit. Für Sie gibt es den Trinkessig ‘Die Feige‘ nun mit dieser alten Feige die fast ausgestorben wäre. Die Farbe wird nicht mehr Goldgelb sein, sondern in einem sehr warmen violetten Bereich liegen.

Wir sind schon sehr gespannt auf den neuen Jahrgang den Sie Ende des Jahres genießen dürfen.

Kenne Sie schon unsere anderen Trinkessige ´Die Erdbeere` und `Die Himbeere´?

standard

Boom! Design Festival 2018

Zum dritten Mal fand das Boom! Design Festival mit 140 Aussteller statt und wir waren auch dabei. Zwei Tage lang konnte man seine Sinne mit grandiose Designs und Geschmäcker verzaubern lassen.

Wir waren begeistert von der unglaublich positiven Rückmeldung von allen Besuchern, deren Sinne wir mit unseren Produkten verzaubern durften. Für uns war die Messe mit über 12.000 Besucher an zwei Tagen die bisher größte Messe. Viele Produkte waren ausverkauft und wir begeistert durch den Zuspruch. So macht die viele Arbeit, die wir in alle unsere Produkte stecken, Spaß.

Die gesamte Veranstaltung war unglaublich gut organisiert und deshalb geht unser großes DANKE nicht nur an die über 12.000 Besucher, sondern auch an Anne Heisig und ihr Team!

Danke…Grazie…Merci

standard

Fein & Lecker 2018 in Darmstadt

Wir sagen: Danke Darmstadt. Mit mehr als 1.500 Besucher war die Messe – trotz des guten Wetters – gut besucht. Nicht jeder wollte bei solch einem guten Wetter in einer Halle sein.
Die Resonanz zu unseren Produkten war großartig. Alles was wir zum probieren und verköstigen dabei hatten war restlos leer.

Auch im nächsten Jahr sind wir wieder für euch mit dabei.

Danke und bis bald.

Das GenussLab Team

standard

So erkennen und kaufen Sie ein gutes Olivenöl.

Als normaler Verbraucher ist es nicht immer einfach ein gutes Olivenöl von einem schlechten zu unterscheiden. Sie benötigen allerdings nicht viel Zeit und Wissen um diesen Unterschied selbst feststellen zu können.

Da man ein Olivenöl nicht immer verkosten kann, sollte Sie auf drei Angaben achten.

  1. Die Säure -> Bei der Säure gilt ´je niedriger, desto besser´.
  2. K232 -> Der normale Bereich liegt zwischen 1,5 und 2,5. Ein erhöhter Wert deutet auf einen Oxidationsprozess hin, der z. B. durch langes Lagern der Oliven entstehen kann. Der Wert sollte aber auch nicht zu gering sein, da sonst wertvolle Bestandteile fehlen würden.
  3. K270 -> Der normale Bereich liegt zwischen 0,15 und 0,22. Dieser Wert gib Aufschluss über die Frische des Olivenöls. Alte oder mit alten Ölen verschnittene Olivenöle haben einen erhöhten K270 Wert. Der Wert ist nach der Ernte sehr niedrig, steigt aber mit der Zeit langsam an. Je niedriger der Wert, desto besser.

Wenn Sie diese Angaben nicht auf dem Etikett finden oder der Verkäufer Ihnen keine Auskunft darüber geben kann, lassen Sie das Olivenöl einfach stehen.

Riechen und schmecken sollte ein Olivenöl immer frisch. Wenn ein Olivenöl nach frisch geschnittenem Gras riecht, ist das ein gutes Zeichen. Vom Geschmack her darf es auch gerne scharf im Abgang sein oder auch leicht bitter schmecken. Der leicht bittere Geschmack kann durch Polypheonle (Biophenole) entstehen.

Wir informieren Sie so transparent und so gut wie möglich über unsere Olivenöle.

standard

Recycling wo immer es geht.

So wenig wie möglich Müll zu erzeugen ist das Eine, gebrauchte Materialien zu Recyceln das Andere. Wir leben das Wort ´ganzheitlich´ und benutzen es nicht einfach nur, weil es jeder tut. Auch wir bekommen einiges an Paketen, die mit Verpackungsmaterial gefüllt sind. Gestern sind neue Gläser für die Veranstaltungen im Sommer eingetroffen und das Paket war voll mit Verpackungschips. Wie unsere eigenen, waren auch diese zum Kompostieren oder zum im Wasser auflösen geeignet. Wir verwenden Verpackungschips und Kartonagen (wenn möglich) ein zweites Mal und verpacken unsere eigenen Produkte damit. So produzieren wir viel weniger Müll und schonen die Umwelt.

Ganzheitliches denken fängt im kleinen an und sollte sich durch die komplette Firma und das Denken der Mitarbeiter ziehen. Wir leben unsere Philosophie und Einstellung. Am Ende dieses ganzheitlichen Denkens stehen super Produkte und eine möglichst geringe Umweltbelastung.

standard

´Marché de nuit´ in Frankfurt (25.11.2017)

Wow, wie schön und toll kann eine Veranstaltung sein. Wir waren zum ersten Mal auf dem ´Marché de nuit´ im Zoo Gesellschaftshaus und waren überwältigt von der sehr großen und positiven Resonanz zu unseren Produkten. Der Abend war gut organisiert und sehr stark frequentiert. Bei der nächsten Veranstaltung sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei.

Danke Frankfurt und bis zum nächsten Mal.

standard

Hinter einem guten Produkt stehen auch immer interessante Menschen

Da für uns die Menschen hinter dem Produkt ebenso wichtig sind wie das Produkt selbst; haben wir unsere Lieferanten in Italien besucht.

Wie so oft reicht die Zeit nicht, um alles zu erkunden und die ganzen Informationen ganzheitlich aufzunehmen. Die erste Station war unser Olivenöl Produzent in Ligurien an der Mittelmeerküste: Olivenöl Nr. 1 und Olivenöl Nr. 2. 500 Olivenbäume, viel Know-how und zwei Brüder die Wert auf Gesundes Olivenöl legen. Ein kleiner mittelständischer Betrieb mit einer Philosophie die zur unsrigen passt.
Weiter ging es entlang an der Küste nach Modena zu unseren Aceto Balsamico Bianco und Aceto Balsamico di Modena I.G.P. Produzenten. Zwei Firmen in Mitten von alter Tradition, strengen Regeln bei der Produktion und modernem Marketing. Wir führen nur das Beste aus beiden Firmen.

Mehr Impressionen und Bilder finden Sie auf unserem Instagram Account.

standard

Hockenheimer Mai 2017

Der diesjährige Hockenheimer Mai war für uns eine sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung. Der Resonanz auf unsere Arbeit war sehr positiv und dies bestärkt uns natürlich auch bei unserer Arbeit und den zukünftigen Zielen.

Es ist sehr schön, zu sehen, dass immer mehr Menschen Wert auf eine wertvolle Ernährung legen und mit unseren Produkten sehr zufrieden sind.

Vielen Dank für die tollen Reaktionen und Gespräche.

standard

125 kg Zitronen direkt von der Amalfi Küste

Wir haben 125 kg beste BIO Zitronen (weder gespritzt noch gewachst) von der Amalfi Küste geliefert bekommen und weiterverarbeitet. Seit gespannt was daraus geworden ist.
Es dauert aber noch ein paar Wochen bis das Ergebnis fertig ist.
P.S. Natürliche Produkte habe immer ein paar äußerliche Makel. Dafür sind sie aber gesünder und einfach natürlich.